Welches Obst und Gemüse hat im Juni Saison?

Viele Verbraucher achten beim Einkauf darauf, dass Obst und Gemüse saisonal ist und auch regionalem Anbau stammt. Während das Angebot in den Wintermonaten immer etwas kleiner ausfällt, haben wir im Sommer eine Palette an Obst- und Gemüsesorten zur Auswahl. Wir haben für Sie zusammengefasst, welche Sorten im Juni Saison haben.

In den Sommermonaten wächst die Auswahl an Obst und Gemüse aus heimischen Anbau – nicht nur viel grünes Gemüse, wie Salate oder Gurken, sind jetzt regional erhältlich, auch einige leckere Beeren haben im Juni Saison.

Im Juni beginnt die Saison von Beeren und Obst

So sind ab jetzt beispielsweise Blaubeeren und Himbeeren aus heimischen Anbau verfügbar und auch Kirschen und Johannisbeeren starten im Juni in die Saison. Die Juni-Obstsorten im Überblick:

  • Erdbeeren
  • Johannisbeeren
  • Himbeeren
  • Kirschen
  • Rhabarber
  • Blaubeeren
  • Stachelbeeren

 

Dieses Gemüse ist jetzt aus heimischen Anbau verfügbar

Auch frisches und heimisches Gemüse zu bekommen, ist im Juni kein Problem mehr. Ab jetzt werden zum Beispiel Gemüsesorten wie Bohnen, Fenchel oder Gurken geerntet und sind regional verfügbar:

  • Blumenkohl
  • Bohnen
  • Brokkoli
  • Champignons
  • Chinakohl
  • Erbsen
  • Fenchel
  • Gurken
  • Kartoffeln
  • Kohlrabi
  • Mangold
  • Möhren
  • Porree
  • Radieschen
  • Rettich
  • Rote Beete
  • Sellerie
  • Spargel
  • Spinat
  • Spitzkohl
  • Rotkohl
  • Tomaten
  • Weißkohl
  • Wirsing
  • Zucchini

Diese Salat sind im Juni saisonal erhältlich

Frisch auf den Tisch kommen jetzt auch viele Salatsorten, wie Eisberg-, Endivien- oder Kopfsalat. Im Detail:

  • Batavia
  • Eichblattsalat
  • Eisbergsalat
  • Endiviensalat
  • Kopfsalat
  • Lollo Rosso
  • Rucola

 

Quelle: Den ganzen Artikel lesen