Wie Jahre IBS Inspiriert von Dieser Frau zu Gehen, In das Saft-Business

“Ich wurde Vegetarier im Alter von 12 Jahren, dann ging vegan. Ich dachte, das bedeutete, ich aß gesund. Aber im Jahr 2010, habe ich begonnen, die wichtigsten Verdauungs-Probleme. Alles, was ich aß den Magen verdorben habe, und meine Haut war eine Katastrophe.

Für ein Jahr, sah ich einen Arzt nach dem anderen. Ich hatte eine Darmspiegelung, Endoskopie, und auch schluckte eine Pille, die ging in meinem Bauch und machte Fotos. Die vage Diagnose, die ich habe: Reizdarm-Syndrom. Und die Behandlung? Mir wurde gesagt, ich würde nur mit Ihr umgehen.

Auf einer Wanderung einen Tag, ein Freund und ich waren im Chat über das tun ein reinigen, wenn eine Frau hörte uns und mischte sich ein. Sie war eine ganzheitliche Ernährungsberaterin, und ich landete machen einen Termin mit Ihr. Am Ende unserer Verabredung, hatte Sie verfolgt, meine gesundheitlichen Probleme zu einer Hefe überwucherung, die in meinem Darm.

Auf Ihre Empfehlung, ich schneiden Sie Lebensmittel wie Getreide und verarbeitete Lebensmittel und kaufte einen Entsafter online. ‚Mann, das ist eine Menge Geld,“ dachte ich. „Ich hoffe, ich mag es.‘

Innerhalb von zwei Tagen trinken grüner Säfte, war ich ein anderer Mensch. Helle Augen! Klare Haut! Mein Magen Probleme verschwunden. Ich habe angefangen, meine eigenen Saft Rezepte, hinzufügen, die in Heilkräutern. Ich gab Sie an Freunde, so dass Sie fühlen konnte, die gleichen positiven Veränderungen, die ich Tat. Zu der Zeit arbeitete ich für eine raw-food-bar und hatte geträumt, ein start-up. Jetzt wusste ich, was es werden würde. Mit Liebe gemacht-Wellness war geboren.

Ich begann mit dem Verkauf verschiedener Frucht-und Gemüsesäfte bei lokalen Bauernmärkten. Bald darauf kam Goodmylk Co., hausgemachte Mandel-Milch-Sorten wie matcha -, Lavendel -, Minze und Kakao.

Heute, meine Produkte sind verkauft in mehr als 150 cafés und restaurants. Um mit der Nachfrage mithalten, die ich hatte, um scale-up, meine Rezepte. Goodmylk jetzt gemacht mit richtig großen Mischer und Pressen, aber sonst hat sich nichts geändert oder Hinzugefügt wurden. Es ist definitiv schwerer zu halten, was rein ist. Zum Beispiel, zu Schiff Goodmylk über das Land, wir flash-freeze-Konzentrat, dann senden Sie es mit Trockeneis. Es ist teuer, aber wichtig für mich, dass die Kunden noch erkennen, jede Zutat auf dem Etikett.

So viel von dem, was ich Tue, stammt aus meiner Erfahrung von Kranksein und realisieren alles, was wir Essen, beeinflusst uns. Was mich antreibt ist, hören Kunden sagen mir das auch.“

Unsere top-Storys in Ihrem Posteingang, melden Sie sich bei der Gesund Leben – newsletter