Gina Torres Aktien Wie, Sie Bleibt Fit wie eine Beschäftigt Mutter—und Ihre Diät wird Sie Vielleicht Überraschen

Wenn Sie treffen, Gina Torres in person, there’s etwas, das sofort setzt Sie an der Mühelosigkeit. Vielleicht it’s die schönen lächeln that’s nie weit von den Lippen. Oder vielleicht it’s der ruhigen, beruhigenden Ton in Ihrer voice—wissen Sie, die Art, die macht Sie lehnen sich näher, weil Sie don’t wollen, Sie zu verpassen ein Wort. Es könnte auch sein, dass Sie davon ausgegangen she’d wie Jessica Pearson, der kühl und berechnend Anwalt spielte Sie in sieben Staffeln auf USA’s top-rated-show-Anzüge, und die sind angenehm überrascht, zu finden, she’s nicht.

Wenn Gina Brisen in Ihrem Health – cover-Shooting, die Unterschiede zwischen Ihr und Ihrem Charakter sind sofort ersichtlich. In der Erwägung, dass Jessica zugeschnitten Bleistift Röcke und no-nonsense-Haltung, Gina Spaziergänge in der Suche entspannt wide-leg-jeans, einem chambray-shirt und baseball-Mütze. What’s mehr, der Schauspielerin herzlich grüßt alle, nehmen Sie sich Zeit und machen small talk, bevor die Reparatur selbst einen Teller Obst. “It’s lustig, die Menschen davon ausgehen, ich bin wie Jessica—Ich denke, wir sehen gleich aus,” Gina zuckt mit den Schultern, cozying bis auf eine couch in der Los Angeles-Foto-studio. “Ich Sprach mit meinem Mann darüber, und er war wie, ‘Menschen sind Angst vor dir.’ It’s weil Sie denken, ich bin Ihr!”

Und der Vergleich won’t going anywhere anytime soon. Juli 17, Pearson Debüts auf die USA. Die Karte ist zentriert um Gina’s character—eine ziemlich große Sache, wenn man bedenkt it’s das einzige spin-off Passt. In Erwartung eines solchen monumentalen moment in Ihrer Karriere, setzten wir uns mit Gina zu diskutieren, Ihr Weg zum Erfolg, den Umgang mit der Mama Schuld, und wie bleibt Sie in so unglaublicher Form.

Wie kam Pearson zustande kommen?

Es war mein idea—Ich schlug es. Ich verließ [Passt], weil ich mich zu kümmern hatte einige familiäre Angelegenheiten. Manchmal gibt es Zeichen, die bleiben mit you—also ich war wie, “Gut, ich Frage mich, was Jessica tun würde?” Ich war besessen von der Wahl 2016 und sah die besten und die schlechtesten von uns. Ich schaute auf Kellyanne Conway als Persönlichkeit. There’eine Menge gibt, und ich begann mich zu Fragen, was geschehen war. [Die person] ein Gläubiger? Es ist eine opportunistische Art von Ehrgeiz? Ich habe irgendwie überlagert Jessica auf der Oberseite von Ihr, weil ich merkte that’s Art, was Jessica did—würde Sie den Sprung über die Linie und verwischen, alles zum Wohle von dem, was Sie wirklich glaubte, war das größere gute. [Wollte ich] legte Sie in eine politische arena. Das war die Geburtsstunde der show.

Wie hat sich die show Realität werden?

Ich schlug es auf die guten Leute in den USA, und Sie waren unglaublich aufgeschlossen. Bis dahin ein Jahr vergangen, und Sie waren wie, “Oh, wir wollen, dass Jessica wieder da!” Sie hatte Sie vermisst. Jeder war an Bord, und bekam ein tolles team zusammen. Ich noch can’t glauben, it’s happening—und I’m Produzent.

It’s das erste mal als co-executive producer—wie war das?

Es fühlte sich natürlich und gut. Ich würde sagen, die Lernkurve wasn’t so viel ein opinion—wir alle haben diese, und da I’ve schon so lange, ich wusste viel mehr als ich dachte, ich Tat. Aber ich musste darüber nachdenken, der Suche nach meiner Stimme, es zu benutzen, und es auszudrücken in einer Weise, dass wasn’t persönliche, es war nur what’s beste für die show.

Was haben Sie erfahren über sich selbst auszudrücken in dieser Weise?

Zu Holen, meine Schlachten und nicht herumreiten den Punkt. Es ist wirklich lassen die Menschen kennen und Sie zu verstehen [was du willst]—als eine Frau, und vor allem, wie die Titelfigur. Diese isn’t ein Stück Eitelkeit. Ich möchte, etwas besonderes zu schaffen, etwas, das provozieren von Diskussion und Dialog. Das war die größte Herausforderung, dass die anderen Personen am Tisch, nicht nur sehen mich als Schauspielerin, nicht jemand, der ein Produzent von nur Titel, sondern auch jemand, der interessiert ist und interessiert lernen. Ich denke, wenn Sie zeigen eine Art von Schwachstelle, dass you’re ängstlich und Sie möchten, um zu lernen, hilft es, eine Tür zu öffnen und beginnen ein Gespräch.

In welcher Weise sind Sie wie Jessica?

Ich denke, das beste, was wir gemeinsam haben, ist die Fähigkeit, nach vorne zu schauen. Gut, Sie sieht sieben Schritte vor; I’m nicht dort noch. Ich sehe drei Schritte ahead—manchmal vier, an einem klaren Tag.

Haben Sie schon immer so?

I’hab immer ein großes auf die Vergegenwärtigung der Dinge. Für, solange ich mich erinnern kann, I’ve gewesen der eine, der sieht aus wie they’re still stehen, bis I’m ist nicht mehr da. I’m immer Plotten. It’alles kalkulierte Risiken einzugehen.

War es immer Ihr plan, eine Schauspielerin zu sein?

Ich habe Sie auf eine performing-arts high school in New York City. Aber als meine Freunde hörten, dass ich wasn’t gehen zu verfolgen, die eine höhere Bildung haben und dass ich im Begriff war, eine Schauspielerin zu sein, Sie waren wie, “Wow.” Ich war, wie die, die am wenigsten auffällige Kind, aber it’s, was ich liebte zu tun. Ich konnte nur Bild mich zu tun, eine andere Sache, und das war journalism—wieder, immer in der Verfolgung der Geschichte.

Was brachte Sie aus New York nach Los Angeles?

Ich habe eigentlich nie geplant zu verlassen New York. Ich war der Afro-kubanischen Bernadette Peters. That’alles was ich wanted—musical-theater, Essen bei Sardi’s, tun die Matineen und die Abend-show. Das war mein Leben. Ich machte es passieren,. Ich war am Broadway zweimal durch das Alter von 26—in zwei crash-und-brennen-shows, aber trotzdem. Aber es weren’t die Art von Rollen, die es heute sind. Audra McDonald war das schwarze Mädchen auf dem Broadway und Sie war das spielen alle. Und Sie war ein Genie. Ich Liebe Audra. Es war auch der Beginn von wirklich teuren tickets und Film-stars kommen zurück an den Broadway. Und wenn Sie könnten ein Filmstar, Sie weren’t Geld ausgeben, auf eine unbekannte wie mich. So, wie eine Freundin sagte zu mir, was würde ich tun? Leben, meine Karriere in New York als hand-Mädchen Nummer drei? Oder gehen Sie in den Westen? So that’s was ich getan habe.

Sie haben eine 12-jährige Tochter. Was denkt Sie von Ihrem Erfolg?

Ich war besorgt, mit zurück zum film Pearson. Sie hatte mich zu sich nach Hause mit Ihr für eine Weile, also bereitete ich Sie für das, was der Zeitplan wäre wie als lead-show. Ich war Ihr zu sagen, es war anders, aber ich will Sie zu mir zu Besuch am set und ich wollte in der Lage sein, Sie zu sehen. I’m gerade schlagen das Pferd, weil ich Sie will, vorbereitet und don’t wollen, dass Sie zu fühlen sideswiped. Und Sie sagt, “Mama, ich weiß! You’hab mir erzählte.” Ich war wie, “Sind Sie OK?” Sie geht, “Mama, you’ve bekam Sie Ihre eigene show! I’m stolz auf Euch!” So, dass war unglaublich.

So ist die working-mom Schuld war real?

Ja! Ich hatte sogar arbeitsfrei-Mama Schuld. Wie, ich sollte gegangen, die Buchmesse, aber ich brauchte 30 Minuten Crosstrainer. It’s nicht leicht. Sie wollen alle Dinge, alle die Zeit, und Sie nur can’t werden. So bereiten Sie Sie so unabhängig wie möglich sind. Ich möchte glauben, it’s as—wenn nicht more—wichtig ist, was Sie sehen, im Gegensatz zu dem, was Sie sagen. Wenn Sie sehen, wie Sie sich selbst auszudrücken von einem Ort des Vertrauens, wenn Sie sehen, Sie gehen nach Ihrem Traum, es gibt Ihnen die Erlaubnis, das gleiche zu tun. Vor allem mit einer Tochter.

Wie sind Sie mit der Lehre Ihrer Tochter zu Vertrauen?

She’s unglaublich selbstbeherrscht. Sie ist es immer gewesen. She’s sehr zuversichtlich; she’s aus-gibt; she’s eine glückliche Spinner, wie Ihre Mutter, als Ihr Vater ist. Wir hegen und pflegen es, so viel wie wir nur können. Und alle Ihre Freunde sind glücklich verrückten. In fünf Jahren, Sie könnten nicht glücklich sein, um dieses interview Lesen, dass ich Sie rief und alle Ihre Freunde glücklich verrückten, aber ich hoffe, dass Sie beibehalten können, dass das Gefühl des selbst. It’s eine Konstante Gespräch; Schichten Sie es in die Suppe und mit den Haferflocken und everything—dass Ihre Einzigartigkeit ist what’s wichtig.

Klar arbeiten out—ist, dass Ihre größte form der selbst-Pflege?

Absolut. Zur gleichen Zeit, manchmal keine. Manchmal it’s schlafen in und mit einem Donut, oder drei, und etwas Schokolade, Milch. Mit der Arbeit aus, it’s über strength—Lage zu laufen die Treppe hinauf und gerade, wie ich das Gefühl bekommen können, mich aus einer situation. Ich will immer kommen aus einem Ort der macht, und zu wissen, mein Körper. Der Nebeneffekt ist, dass ich sehen toll aus in den Kleidern,…und bin fit für das Leben.

What’s Ihre Haltung rund um Lebensmittel?

Ein Freund und ich waren nur gackern über unsere sea bass und butter, Brot und rosé. Wir waren wie, “Wir arbeiten heraus, so können wir das Essen!” It’s über die balance. Ich arbeite, so kann ich mich gut fühle. Manchmal traf ich es schwer; manchmal it’s nur darum, es in. Aber Essen? Ich Liebe Essen. Ich mag alle no-nos. Ich Liebe Schmetterling, cinnamony, caramelly, und manchmal zitronig Dinge. Und ich Liebe gebratenes Huhn und Speck!

Und wie kümmern Sie sich um sich selbst emotional?

Emotionale Gesundheit ist sehr important—vor allem, wenn you’ve Schloss sich der Zirkus, wie ich Sie habe. Sie müssen einen Atemzug nehmen und sich Zeit zu nehmen entfernt. I’m nicht über einen spa-Tag. Gott segne alle die Menschen, die mir gegeben haben, spa-Geschenk-Zertifikate, da they’re gestapelt in meiner Büro-Schublade. Ich Liebe einen Urlaub auf Balkonien. Ich mag die Ruhe und das Zusammensein mit meinen eigenen Gedanken und einen Film anschauen und aufladen. It’s gut für Ihre geistige Gesundheit zu verlassen, die Welt da draußen für eine minute nur schweigen.

Unsere top-Storys in Ihrem Posteingang, melden Sie sich bei der Gesund Leben – newsletter