Nur 3% der Kinder in England besuchen Zahnarzt vor Ihrem ersten Geburtstag, Studie findet

Forschung geführt durch die Universität von Birmingham hat ergeben, dass nur drei Prozent der Kinder in England besucht der Zahnarzt vor Ihrem ersten Geburtstag.

Die Analyse der 2016/17 NHS Dental Statistiken für England Jährlichen Bericht, Forscher an der University of Birmingham School of Dentistry in Zusammenarbeit mit der Universität Edinburgh und der Öffentlichen Gesundheit in England, auch festgestellt, dass Bundesweit nur 12 Prozent der Kinder besucht hatte, der Zahnarzt von Ihrem zweiten Geburtstag.

Die Forschung, veröffentlicht in der Community Dental Health, fand auch, dass es deutliche Unterschiede zwischen lokalen Behörde Gebiete in der rate der Kinder, die den Besuch Zahnärzte – mit überraschenderweise eine höhere Anzahl von Kindern, die in Gebiete, die von Armut Besuch beim Zahnarzt im Vergleich zu denen in wohlhabenderen Gebieten.

Eine der niedrigsten raten von dental-Teilnahme für Kinder im Alter von unter einem wurde in West Berkshire, an denen die Teilnahme war weniger als ein Prozent, während die Armut in der Gegend war der Platz gering ist. Im Vergleich, die höchste rate der Teilnahme von Kindern im Alter von unter einem 12,3% in South Tyneside, die einem der am meisten benachteiligten lokalen Behörden in England

Lead-Autor Süßigkeiten Salomon-Ibarra, von der Universität von Birmingham, sagte: „Unsere Ergebnisse waren unerwartet, als wir erwartet hatten zu sehen, die höheren Ebenen der Besuch in wohlhabenderen lokalen Behörden, aber dies war nicht der Fall.

„Erkundeten wir mit private Zahnheilkunde-Anbieter, ob Kinder waren, gesehen zu werden privat statt, aber dies scheint nicht der Erklärung.

„Weitere Studien sind erforderlich, um zu erforschen die Gründe für derartige Schwankungen in Preisen von zahnärztliche Untersuchungen, wie zum Beispiel das fehlen von lokalen Initiativen zu fördern, die Teilnahme oder Schwierigkeiten beim Zugang zu NHS-Versorgung.

„Die Tatsache, dass so wenige Kinder Bundesweit unter dem Alter von zwei Jahren besuchen den Zahnarzt, egal wo Sie Leben oder Ihre wirtschaftlichen Verhältnisse, zeigt, dass die politischen Entscheidungsträger stehen vor enormen Herausforderung, die versuchen diese situation zu verbessern.“

Dr. John Morris, Senior Lecturer in Dental Public Health an der Universität von Birmingham, Hinzugefügt: „Es besteht ein breiter Konsens, dass Kinder eine zahnärztliche Untersuchung von einem Zahnarzt, sobald die ersten Zähne ausbrechen, und nicht später als das Kind seinen ersten Geburtstag.

„Frühzeitige Zahnarztbesuche nicht nur Eltern mit Informationen, die Sie benötigen, um zu verhindern, dass die frühe kindheit die orale Gesundheit-Probleme, aber es wird auch geglaubt, dass solche Zahnarztbesuche, vertraut zu machen Kinder mit der zahnärztlichen Umgebung und die zukünftigen zahn-Angst.

„Schlechte orale Gesundheit kann zu Schmerzen und Infektionen, die beeinflussen können, Essen, schlafen, sozialisieren und lernen, doch es ist besorgniserregend, wie unsere Forschung legt nahe, dass es einen weit verbreiteten Mangel an Verständnis für die Bedeutung der übernahme der Kinder auf den Zahnarzt vor Ihrem ersten Geburtstag trotz erheblicher Investitionen in die Förderung Eltern, die Ihr Kind zu der Zahnarzt.“

Die Forscher sagten, dass die NHS verbringt rund £3,4 Milliarden pro Jahr auf zahnärztliche Leistungen. In den zwei Jahren bis März 2016, zahn-Extraktion war der Hauptgrund für die Einlieferung ins Krankenhaus in fünf bis neun-jährigen und der sechste häufigste Verfahren in der Altersgruppe unter fünf Jahren. Im Jahr 2017, der British Society of Paediatric Dentistry, in Partnerschaft mit dem Office of the Chief Dental Officer England, startete eine „zahn-Check“ – Kampagne zu fördern, die Bedeutung der Kinder besuchen den Zahnarzt im Alter von einem.

Im gleichen Jahr, NHS England begann ein neues Programm wird gestartet „Gut“, 13 mit hoher Priorität Bereiche für Kinder im Alter unter fünf Jahren, die aktuell nicht besuchen Sie einen Zahnarzt.

Janet Clarke, der Vorsitzende der West Midlands Local Dental-Netzwerk auf NHS England und der NHS-Verbesserungs—Midlands, sagte: „Diese Studie zeichnet ein beunruhigendes Bild von der Zahl der sehr Jungen Kinder besuchen den Zahnarzt, und zeigt, dass wir noch Arbeit zu tun, um zu versuchen und zu beheben.

„In den West Midlands, der NHS läuft eine öffentliche Kampagne mit dem Titel Ein Kleiner Abstecher Auf Den Zahnarzt konzentriert sich auf die Förderung von Eltern, sich Gedanken über die Mundgesundheit frühzeitig durch die Hervorhebung der vielen Vorteile des check-ups in Jungen Jahren – schon bevor die Zähne kommen durch.

„Viele Eltern haben zurückgemeldet, die sagen, Sie waren einfach nicht der Notwendigkeit bewusst, Ihre Kinder, bis Sie haben eine ganze Reihe von Milchzähnen, also das Bewusstsein, und wir sind zuversichtlich, wir könnten beginnen zu sehen, die zahlen steigen in unserer region und darüber hinaus.“

Claire Stevens, Sprecher der British Society of Paediatric Dentistry (BSPD) und ein Berater in der Pädiatrischen Zahnheilkunde, kommentierte: „Diese neueste Forschung bietet eine hilfreiche Grundlage. Bis vor kurzem waren die Eltern gesagt, Ihr Kind zu nehmen, um den Zahnarzt von der Schule Alter, das ist eindeutig nicht schnell genug.