Hundefreundliche Ausflüge für die Sommermonate zu Holen! Pet Care

19. Juni 2019 | Tags: Training, Spaß, Sommer

Bei der Entscheidung über einen Tagesausflug mit Ihrem Hund, ist es wichtig, im Hinterkopf behalten, dass es ist immer noch Sommer, also halten Sie Ihren Hund kühl und hydratisiert ist immer noch Priorität Nummer eins. Es gibt viele Aktivitäten im Sommer, die Sie vielleicht nicht denken, als komplett-Hund-freundlich, aber es ist wahrscheinlich in Ihrem lokalen Bereich. Die meisten Hunde lieben die gleichen Aktivitäten wie Ihre Besitzer, und es gibt einfache Möglichkeiten, um diese Tätigkeiten sicher für unsere vierbeinigen Gefährten. Sicherheit ist die oberste Priorität bei der Planung Ihres Sommer-pet-Aktivitäten. Sobald Sie haben einen plan, einen Ausflug mit Ihrem Haustier kann eine unglaublich lohnende Erfahrung.

Wandern mit Hund im Sommer

Hund Wanderungen sind ein Spaß für Menschen und Hunde gleichermaßen. Die erste Sache, die Sie tun, wenn Sie planen eine Wanderung für Sie und Ihre Haustier Forschung die Wege. Es ist wichtig, dass Sie vorher überprüfen, um zu sehen, ob der Weg, den Sie planen zu Wandern, Hunde erlaubt. Viele National Parks, die nicht zulassen, Hunde-und, das ist zwar schade für uns Tierbesitzer, es gibt viele andere Möglichkeiten für Sie und Ihren vierbeinigen Freund. Stellen Sie sicher, dass der Weg nicht zu beschwerlich für Ihr Haustier, und bringen genug Wasser zu halten, Sie und Ihr Haustier gut hydratisiert. Auch, vergessen Sie nicht, bringen Sie poop Taschen für die unvermeidlichen poop scooping auf der Spur. Anreise Ihren Hund zu Fuß und aktiv ist unerlässlich für einen aktiven lebensstil, und gehen auf eine Wanderung ist ein guter Weg, dies zu tun.

An den Strand gehen mit Ihrem Hund im Sommer

Strände können auch ein Spaß Sommer-Aktivitäten für Sie und Ihr Haustier. Wie bei den Wanderungen, stellen Sie sicher, Hunde sind erlaubt am Strand, den Sie besuchen möchten, und packen Sie genügend Wasser. Viele Strände haben ein Haustier-freundlichen Wasser Zapfen zugänglich, so umzusehen und finden, dass die Wasser-Quelle. Nach kümmert sich um die Wasser-situation, versuchen zu finden, einen Ort der Schatten auf den Strand oder bringen Sie einen Regenschirm. Sie wollen nicht Ihren Hund überhitzung an diese heißen Tage. Auch, wenn Ihr Hund geht in das Wasser stellen Sie sicher, halten Sie ein Auge auf Sie. Steigende Gezeiten bringen kann große Wellen und starke Strömungen, die möglicherweise fangen Sie oder Ihr Haustier off-guard.

Die Teilnahme an Sommer-Charity-Veranstaltungen

Eine weitere große Sommer-Aktivität ist, um sich für einen Hunde-freundlichen Lauf-oder walking-Veranstaltung, vorzugsweise für einen positiven pet-charity. Die Teilnahme an einer dieser Veranstaltungen ist eine große Erfahrung für Sie und Ihren Hund. Es ermöglicht eine Art der Verbindung mit Ihrem Tier und anderen Tieren und Ihren Besitzern, die vielen anderen Aktivitäten nicht. Es ist eine großartige Ausrede, um Sie und Ihr Haustier in der Form, und eine schöne Erinnerung für Sie beide.

Aktiv zu halten, Sie Jeden Tag des Sommers

Immer nur einmal und eine Weile und etwas besonderes ist nett, aber halten Sie Ihren Hund aktiv jeden Tag, ist sogar noch wichtiger. Tägliche Spaziergänge sind wichtig, um einem Hund das Wohlbefinden. Die meisten Hunde benötigen zwei bis drei Spaziergänge am Tag, um fit zu bleiben und glücklich. Wenn Sie zu beschäftigt sind, sollten Sie erwägen, ein Haustier-sitting oder Hund-walking-service. Obwohl dies scheint wie eine offensichtliche Aktivität, ist es wichtig, halten Sie Ihren Hund aktiv, wenn Sie Weg sind. Selbst eine einfache Nachbarschaft mit seinem Hund kann sehr vorteilhaft für Ihr Haustier.