Frühe Verbesserungen in der Kinder im Vorschulalter die Fähigkeiten erklären helfen, die langfristigen nutzen von Interventionen

Aktuelle Forschungsergebnisse werden gemischt, als ob die vorschulischen Programme verbessern können Personen Ergebnisse auf lange Sicht, mit einigen Studien zeigen Vorteile Jahre später und die andere zeigt einen fadeout von kognitiven Gewinne so früh wie der Grundschule. Eine neue Längsschnitt-Studie erforscht die langfristigen Auswirkungen einer vorschulischen quality improvement Programm für einkommensschwache Kinder auf Ihre selbst-Regulierung und Akademische Kompetenz in der high school.

Das Programm, die sich auf die Professionalisierung von Lehrkräften und die Klassenraum-management, verstärkt Teilnehmer Noten in der high school, die die Forscher sagen, war erklärt sich einerseits durch die wissenschaftlichen Erfolge in der vorschule. Die Studie fand auch einige Beweise für langfristige Auswirkungen auf die Schüler Exekutive Funktion Fähigkeiten, einschließlich Ihrer kognitiven Fähigkeiten der Impulskontrolle und Aufmerksamkeit, die teilweise erklärt werden durch die frühen Verbesserungen in der Mathematik.

Die Studie wurde von Forschern an der Harvard Graduate School of Education und ist veröffentlicht in Child Development, journal der Gesellschaft für Forschung in Child Development.

Die Chicago School Readiness-Projekt (CSRP) war eine experimentelle, längs-Lehrer-berufliche Entwicklung und coaching intervention fand in 35 Head Start Klassenzimmer in 18 Zentren in den Jahren 2004 und 2005. Head Start ist ein vom Bund finanzierte Programm, das registriert, vorschule Studenten mit einem Fokus auf Familien mit geringem Einkommen. Zentren rekrutiert wurden auf der Grundlage Ihrer Position in high-Kriminalität, hohe Armut Nachbarschaften in Chicago, und wurden randomisiert, um die intervention (Behandlung) – Gruppe oder einer Kontrollgruppe.

Forscher suchten, zu bestimmen, ob CSRP Wirkung auf die Kinder die akademischen Fähigkeiten und selbst-Regulierung in der vorschule konnte-Konto für das Programm ist, langfristige Effekte auf die Kompetenzen in der high school. Kinder die akademischen Fähigkeiten, Ihre Kenntnisse in Mathematik, Sprache und Alphabetisierung. Self-regulation skills enthalten kognitive und verhaltensbezogene Fähigkeiten, die in Exekutive Funktion und Aufmerksamkeit, als auch den Impuls und die aufwändige Kontrolle.

CSRP Teilnehmer wurden 466 mit niedrigem Einkommen, rassistisch und ethnisch vielfältigen 3 – bis 4-jährigen aus Süd-und west-Viertel von Chicago. Etwa die Hälfte besuchte die Head Start Zentren randomisiert CSRP; die anderen gingen zu herkömmlichen Head-Start-Programme. Die Studie analysiert die von den Kindern selbst-Regulierung und Akademische Fähigkeiten mit direkten Einschätzungen zu Beginn und am Ende des Vorschul-Jahr, folgte dann 10 Jahre später, wenn die meisten der Teilnehmer waren zu Beginn der high school.

„Unsere Ergebnisse weisen auf die anhaltenden Auswirkungen der Interventionen, die Qualität Erweiterungen der bestehenden Vorschul-Programmierung“, sagt Dana Charles McCoy, assistant professor für humane Entwicklung und Psychologie an der Harvard Graduate School of Education, der die Studie leitete. „In benachteiligten Kontexten, die Bemühungen um die Verbesserung des Wohlbefindens von Lehrern der vorschule und der Klassenraum-management erschien in der Folge der langfristige nutzen für die Kinder die wissenschaftlichen Ergebnisse, auch in Abwesenheit von zusätzlichen Unterstützungen für die Belehrung.“

Im Gegensatz zu vielen umfassenden vorschulischen Programme, die untersucht wurden (z.B. das Perry Preschool Project und Schüler, die im Vergleich eine intensive frühkindliche Bildung-Programmierung, die die elterliche Sorge in den 1970er Jahren), CSRP stellt eine neue generation von frühen Interventionen, die darauf abzielen, testen Sie die Vorteile von Dienstleistungen, zu ergänzen oder zu maximieren, die Auswirkungen der bestehenden Vorschul-Programme. CSRP war ein Lehrer, der beruflichen Entwicklung und coaching intervention mit zusätzliche, gezielte Unterstützung für Schüler mit erheblichen Verhaltensstörungen Herausforderungen. Es konzentriert sich auf die Unterstützung der Lehrer implementieren positive disziplinären Strategien und verwalten Sie Ihre eigene Erfahrung mit stress in der Schule.

Die Studie ergab, dass die langfristigen positiven Auswirkungen des Programms auf die Teilnehmer‘ high-school-Noten—die belief sich auf rund ein Viertel einen Brief grade—erklärt werden könnte, im Teil, durch die Gewinne, die Sie gemacht in der vorschule in Wortschatz und mathematische Fähigkeiten. Das Programm ist jedoch die Effekte auf die frühe selbst-regulatorischen Fähigkeiten nicht Vorhersagen, Verbesserungen in der exekutiven Funktion, wenn der Teilnehmer waren in der high school. Auf Basis der bisherigen Erkenntnisse aus der CSRP-Studie, die Autoren der Studie vermuten, dass die Lehrer mit positiven Klassenraum-management und stress-Abbau-Strategien haben können, führte zu einem positiven Klima im Klassenzimmer, was wiederum führte zu unmittelbaren Verbesserungen in der Schüler-selbst-regulatorischen und akademischen Fähigkeiten.

Diese Studie legt nahe, dass die kurzfristigen Verbesserungen in der Kinder das grundlegende Vokabular und mathematische Fähigkeiten, insbesondere die Grundlagen für die Entwicklung der Kinder auf eine weiterführende Akademische Kompetenzen über die Zeit.

Die Studie fand auch, dass die langfristigen Auswirkungen der CSRP intervention auf Exekutive Funktion haben könnten, wurde teilweise zurückzuführen auf Verbesserungen in den mathematischen Fähigkeiten als die Teilnehmer wurden in die vorschule. Diese Fortschritte in der Mathematik, die Autoren vermuten konnte, legte den Grundstein nicht nur für eine beschleunigte wissenschaftliche Entwicklung, aber auch für Verbesserungen in der Domäne die Allgemeinen Fähigkeiten wie Exekutive Funktion.

Die Autoren der Studie bestätigen einige Einschränkungen Ihrer Studie, einschließlich, dass der Befunde variiert leicht je nach der statistischen Modellierung, die Sie verwendet und sollte daher berücksichtigt werden, die suggestiv und nicht schlüssig. Darüber hinaus beachten Sie, dass Ihre Maßnahmen von selbst-Regulierung und Akademische Ergebnisse spiegeln eine relativ schmale Vertretung der Teilnehmer die Fähigkeiten und das selbst berichtete Noten als Maß der akademischen Fähigkeiten in der high school gewesen sein könnte voreingenommen.