‚Aerosol-Boxen“, die bedeutete, zu schützen, COVID Gesundheit teams, die Sie bedrohen könnten: Studie

Aerosol-Boxen gemeint sind der Schutz der Gesundheit Pflege Arbeiter, wenn Sie intubiert COVID-19 Patienten kann tatsächlich erhöhen Ihre Exposition gegenüber luftgetragenen viruspartikeln, eine Australische Studie warnt.

Die Intubation erfolgt beim Patienten sind auf ein Beatmungsgerät.

Aerosol-Boxen haben angepriesen wurde, als eine schnelle, einfache Möglichkeit, um die Arbeitnehmer zu schützen, aber Ihre Wirksamkeit und Sicherheit wurden nie klinisch getestet. Keine internationalen Richtlinien über persönliche Schutzausrüstungen unterstützt Ihre Verwendung.

Obwohl Experten haben Bedenken, dass die Geräte dürfen Mitarbeiter des Gesundheitswesens in Gefahr, Sie sind weltweit im Einsatz.

In dieser Studie, Forscher untersuchten die Wirksamkeit von fünf aerosol-Rückhaltung Methoden (aerosol-box; versiegelte box mit und ohne Absaugung; vertikale drapieren; und horizontale Faltenwurf) im Vergleich zu keiner intervention.

Freiwillige statt einer Flasche Harmlose Flüssigkeit kurz unter Ihren Mund und hustete alle 30 Sekunden. Erkennung von Geräten verwendet wurden, zu zählen, unterschiedlich großen Partikeln und bewerten Teilchen verbreiten, für fünf Minuten.

Verglichen mit der Verwendung keine containment-Gerät, die Exposition gegenüber luftgetragenen Partikel aller Größenordnungen höher war, wenn eine aerosol-box verwendet wurde, ergab die Studie.

Wenn COVID-19-Teilchen auf die gleiche Weise handeln, als die Flüssigkeit verwendet, die in dieser simulation werden die Ergebnisse legen nahe, die aerosol-box erhöht die Exposition gegenüber virus-Partikel, die—in einigen Fällen um einen Faktor von fünf mal oder mehr, nach Erkenntnissen veröffentlicht am 9. Juli in der Zeitschrift Anästhesie.

Die Untersuchung wurde durchgeführt von einem team der Intensivstation und die Anästhesie-Spezialisten Eastern Health in Melbourne. Peter Chan und Joanna Simpson, die led, die Mühe, sagte das Forschungsteam war überrascht von den Ergebnissen.

„Spikes luftgetragener Partikel waren deutlich zu erkennen, zusammen mit den Patienten zu Husten. Wir glauben, dass diese repräsentieren die Teilchen der Flucht vor dem arm den Zugang Löcher in der aerosol-box“, berichteten die Forscher.

Das Rennen um die Schutzwirkung der Ausrüstung hat zu einer Vielzahl von Geräten, aber der Nachweis Ihrer Sicherheit und Wirksamkeit nicht gegeben hat, die Autoren der Studie sagte.

„Diese Studie zeigt, dass Geräte wie der aerosol-box, die wir getestet haben—was ist typisch für die designs, die weltweit übertragen minimalen bis keinen nutzen mit Aerosolen während aerosol generierenden Verfahren und kann eher erhöhen als verringern airborne particle exposure,“ schlussfolgerten die Autoren.

In einer Zeitschrift Pressemitteilung, Chan sagte, wenn die aerosol-box verkauft wurden, als Produkt und reguliert, wäre es wahrscheinlich zurückgerufen werden sofort fällig, um das potenzielle Infektionsrisiko für Mitarbeiter im Gesundheitswesen.