Neue e-Zigarette Gesetze fahren konnten einige Benutzer zu Rauchen, mehr Zigaretten

Die Bemühungen, die von der FDA und einige Städte begrenzen die Verfügbarkeit und Attraktivität von e-Zigaretten an junge Nutzer fahren konnten einige vorhandene Benutzer zu Rauchen, mehr Zigaretten zu bekommen Ihre fix, entsprechend der neuen Forschung von der Duke Gesundheit.

Die Befunde aus einer Befragung von 240 Jungen Erwachsenen in den USA, die sowohl e-Zigaretten und herkömmlichen Tabak-Zigaretten, werden wie geplant veröffentlicht. Juli 15 in der Zeitschrift Substanzgebrauch & Missbrauch.

„Die FDA nun hat die Regulierungsbehörde über alle Tabak-Produkte, einschließlich e-Zigaretten, und wir wissen, dass einige Kommunen haben Maßnahmen ergriffen, die zum Verbot aromatisierten e-Zigaretten-Produkte“, sagte Lauren Pacek, Ph. D., der die Studie führen Autor und ein Assistent professor für Psychiatrie und Verhaltenswissenschaften an der Duke.

„Wir wollten einen ersten Durchgang zu sehen, was Benutzer erwartet Antworten auf die neuen Regelungen würden“, sagte Pacek. „Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass, während einige Regelungen, wie das Verbot bestimmter Geschmacksrichtungen zu begrenzen appelliere an die Jugendlichen, könnte die Ergebnisse verbessern für die Jungen Nutzer, die neuen Regelungen könnten unbeabsichtigte Folgen haben, mit anderen teilen der Bevölkerung.“

Die online-Umfrage bat die Teilnehmer, im Alter von 18 bis 29, um vorherzusagen, Ihre zwei Produkte werden Sie bereits eingesetzt—e-Zigaretten und herkömmliche Tabak-Zigaretten—in Reaktion auf hypothetische Regelungen zur Begrenzung der e-Zigarette Aromen beschränken sich die Anpassungsmöglichkeiten von e-Zigaretten zu beseitigen oder das Nikotin in e-Zigaretten.

Über 47 Prozent der Befragten sagten, wenn die Vorschriften beseitigt das Nikotin in e-Zigaretten, würden Sie nicht verwenden, e-cigs, wie viel und Erhöhung der Nutzung von herkömmlichen Zigaretten.

Über 22 Prozent sagten, wenn die Vorschriften beschränkt, die Anpassbarkeit von Geräten, wie z.B. features, mit denen Anwender anpassen Nikotin-Dosis oder Dampf-Temperatur, die Sie verwenden würden, e-cigs weniger und Rauchen mehr Tabak-Zigaretten.

Rund 17 Prozent sagten, wenn e-Zigaretten wurden, werden begrenzt auf Tabak und menthol Aromen, Sie würde es nicht verwenden e-cigs, wie viel, und Sie würde mehr Rauchen Tabak Zigaretten.

Nach weitere recherche auf die e-Zigarette verwenden, etwa ein Drittel der Menschen, die e-Zigaretten auch andere Tabakwaren, sagte Pacek. Zum Beispiel, einige Raucher verwenden könnte, eine e-Zigarette, wo Tabak Rauchen ist nicht erlaubt, wie zum Beispiel bei der Arbeit oder in einem restaurant.

Die Umfrage war klein und nicht entwickelt, um vorherzusagen, das Verhalten der e-Zigarette Benutzer in den USA, sagte Pacek. Jedoch die Daten deuten darauf hin, dass, wenn man änderungen an e-Zigaretten, wie die Begrenzung fruchtigen Aromen bewährte Appell an die Jugend, dass die Regulierungsbehörden betrachten Sie auch die Folgewirkungen der neuen Vorschriften auf andere Benutzer.