Quinn Ernährung: Was Sie vielleicht nicht wissen, über Karotten

Wie Sie wissen, Wann eine Karotte ist dehydriert? Warum sollte uns das kümmern? Ich fand die Antwort sowie weitere interessante Fakten über meine Lieblings-Gemüse in einem kürzlich erschienenen Artikel, die von registrierten Ernährungsberater Bethany Oxender in Essen & Ernährung Zeitschrift, die eine Veröffentlichung der Akademie der Ernährung und Diätetik. Ich habe hervorgehoben, ein paar hier:

Karotten waren nicht immer ernteten für Ihren süßen, knackigen Wurzel—der Teil, den wir normalerweise Essen. In den alten Tagen, Karotten angebaut wurden, die für Ihre scharfen Blätter und Samen, die übrigens essbar sind Ergänzungen zu Suppen, Salaten und anderen Gerichten.

Abgesehen davon, dass eine der beliebtesten Gemüse in den USA, Karotten sind auch eine der vielseitigsten. Eat ‚em roh, mit Haut oder ohne, geröstet, püriert, gekocht oder entsaftet. Und vergessen Sie nicht, das Geheimnis trio gehackte Karotten, Sellerie und Zwiebeln, die top-Köche verwenden, um zu verbessern den Geschmack von Suppen und Saucen. Yum.

Möhren sind nicht immer orange. Sie kommen auch in weiß, lila, gelb und rot Tönen. So what? Ernährungsphysiologisch, jede dieser Farbpigmente verleiht einen einzigartigen nutzen für die Gesundheit, sagen Ernährungs-Wissenschaftler. Ein Grund mehr, sich zu verkleiden Ihre Gemüse-Auswahl mit einer Vielzahl von Farben.

Nicht nehmen Sie die Möhren aus der Tabelle, wenn Sie das zählen Kohlenhydrate. Zwar süß schmeckende, sind diese Wurzel-Gemüse sind bemerkenswert niedrig in Kalorien und Kohlenhydrate. Nach Angaben des US Department of Agriculture, eine mittelgroße Karotte enthält nur 25 Kalorien und 5 Gramm Kohlenhydrate, davon zwei in form von gesunde Ballaststoffe. In der Tat, Experten offiziell kategorisieren Karotten als nicht-stärkehaltigen Gemüse zusammen mit Leuten wie Brokkoli, Kohl und andere kalorienarme, nährstoffreichen Lebensmitteln.

Ernährungsphysiologisch, Karotten bieten eine ausgezeichnete Palette von antioxidativen/anti-inflammatorische Substanzen, verbessern unsere Gesundheit. Orange Karotten sind Reich an beta-Carotin, das der Körper wandelt vitamin A, ein wichtiger Beschützer der Sehkraft. (Sie haben gesehen nie ein Kaninchen mit Brille, haben Sie?) Lila, rot und anderen Farben von Karotten beitragen, eine Vielzahl von anderen antioxidativen Substanzen, jede mit Ihrer eigenen Gesundheits-Förderung profitiert.

Für Menschen, die auf spezielle Diäten, wie ein Kalium-Beschränkung, Karotten sind eine gute Wahl. Und Sie bekommen auch grünes Licht, wie eine low-FODMAP Lebensmittel (ich werde erklären, was das ist, in einem zukünftigen Artikel).

Und wussten Sie, dass diese niedlichen kleinen baby-Karotten sind nicht wirklich baby-Karotten? Sie sind regelmäßig Karotten, geschnitten in kleinen Größen.