Frauen nennen Ambulanz für Männer mit Herzinfarkt, aber nicht für sich selbst

Frauen rufen Sie einen Krankenwagen für Ehemänner, Väter und Brüder mit Herzinfarkt Symptome, aber nicht für sich selbst. „Es ist Zeit für die Frauen kümmern sich um sich selbst zu“ ist die wichtigste Botschaft der beiden Studien von der polnischen Registry of Acute Coronary Syndrome (PL-ACS) präsentierte heute bei Akuten Herz-Kreislauf-Pflege 2019, European Society of Cardiology (ESC) congress.

Die Ergebnisse kommen im Vorfeld des Internationalen Frauentages am 8. März. Das diesjährige Kampagnen-Thema – #BalanceforBetter—ist ein call-to-action für das fahren gender-Gleichgewichts in der Welt. Ischämische Herzkrankheit ist die führende Todesursache bei Frauen und Männern, doch die heutige Forschung zeigt Unterschiede im management.

Professor Mariusz Gisior, principal investigator der Registrierung, sagte: „Sehr oft führen Frauen das Haus, schicken die Kinder zur Schule, und die Vorbereitungen für Familienfeiern. Wir hören immer wieder, dass diese Aufgaben delay Frauen aus ruft Sie einen Krankenwagen, wenn Sie erleben die Symptome von einem Herzinfarkt.“

Dr. Marek Gierlotka, registry-Koordinator, ergänzt: „neben der Ausführung der Haushalts -, Frauen stellen Sie sicher, dass die männlichen verwandten eine dringende medizinische Hilfe, wenn Sie gebraucht werden. Es ist Zeit für Frauen, um sich selbst kümmern zu können.“

Insgesamt 7,582 Patienten mit ST-elevation-Myokardinfarkt (STEMI) wurden in die Analysen einbezogen. STEMI ist eine schwere Art von Herzinfarkt, wo eine große Arterie liefert Blut zum Herzen blockiert ist. Schnellere Wiederherstellung der Durchblutung führt zu mehr geborgen Herzmuskel und weniger Totes Gewebe, weniger nachfolgende Herzinsuffizienz und ein geringeres Risiko des Todes. Guidelines4 empfehlen daher, die öffnung der Arterie mit einem stent innerhalb von 90 Minuten nach der Diagnose in der Ambulanz durch ein Elektrokardiogramm (EKG).

Insgesamt 45% der Patienten, die behandelt wurden, innerhalb des empfohlenen Zeitrahmens von diesen Patienten waren weniger oft Frauen. Nach Einstellung für Faktoren, die Einfluss auf die Beziehung des männlichen Geschlechts blieb ein Unabhängiger Prädiktor für die Behandlung innerhalb des empfohlenen Zeitrahmens.

Patienten, die innerhalb und außerhalb der riet Behandlung Fenster hatten ähnliche raten von in-hospital-Sterblichkeit, aber diejenigen, die frühzeitig behandelt wurden, waren weniger wahrscheinlich, um einen linken Ventrikels Ejektionsfraktion unter 40% – das bedeutet, Ihr Herz war besser in der Lage, Blut zu Pumpen, und Sie hatten eine geringere chance der Entwicklung von Herzinsuffizienz.

EKG-Ergebnisse wurden übertragen von der Ambulanz zu einem Herzinfarkt Zentrum in etwa 40% der Patienten. Bei Frauen, die Wahrscheinlichkeit von EKG-übertragung stieg mit zunehmendem Alter von 34% bei Frauen im Alter von 54 Jahren und unter 45% bei denjenigen im Alter von 75 und darüber. Bei Männern, die übertragungsrate Betrug etwa 40%, unabhängig vom Alter.

Professor Gisior sagte: „Einer der Gründe, dass Frauen seltener als Männer behandelt zu werden, die innerhalb des empfohlenen Zeitraums ist, weil Sie länger dauern, um einen Krankenwagen zu rufen, wenn Sie Symptome haben, die—dies gilt insbesondere für jüngere Frauen. Darüber hinaus EKG-Ergebnisse für jüngere Frauen sind weniger Häufig gesendet, um das Herzinfarkt-Zentrum, was empfohlen wird, zu beschleunigen, Behandlung.“

Dr. Gierlotka sagte: „Weitere Anstrengungen sind erforderlich, um die Verbesserung der Logistik in der pre-Krankenhaus Herzinfarkt Pflege bei Jungen Frauen. Mehr Bewusstsein gefördert werden sollten, unter dem medizinischen Personal und die Allgemeine öffentlichkeit, dass Frauen, auch junge Frauen, haben auch Herzinfarkte. Frauen sind häufiger atypische Anzeichen und Symptome, die beitragen können zu einer Verzögerung bei der Berufung für die medizinische Hilfe.“