Jugendlichen Alkohol-erhöht die Angst, Alkoholmissbrauch im späteren Leben

Jugendliche Alkoholexzesse ändert Genexpression in einer Weise, die erhöht die Anfälligkeit für Angst-und Alkoholkonsum, Störungen im Erwachsenenalter, nach einer Studie in Ratten, die kürzlich in eNeuro. Targeting-die microRNAs verantwortlich sein könnte, eine neue route für das Rückgängigmachen der Schäden des Alkoholkonsums verursacht werden, die während der Adoleszenz.

Frühere Forscher fanden, dass miRNA), kleine RNA, die ändern, wie Gene ausgedrückt werden, eher als Codierung für ein protein, beteiligt sind, wie in der frühen kindheit Alkohol-Exposition Veränderungen des Gehirns, aber der genaue Mechanismus unbekannt war.