Morris benannt 2019 Allen Distinguished Investigator

Samantha A. Morris, PhD, assistant professor für Entwicklungsbiologie und Genetik an der Washington University School of Medicine in St. Louis, benannt wurde 2019 Allen Distinguished Investigator von Der Paul G. Allen Grenzen-Gruppe, eine Sparte des Allen-Instituts gewidmet ist, beschleunigt das Verständnis von Biologie und die Erforschung der Grenzen der biologischen Wissenschaft. Das Institut wurde gegründet von Paul G. Allen, Mitgründer von Microsoft Corp.

Morris ist einer der fünf Ermittler in den USA geehrt werden, die vom Allen Institute in diesem Jahr. Jeder erhält $1,5 Millionen bei der Finanzierung über drei Jahre zu unterstützen, seine oder Ihre innovative Forschung. Die Förderung soll zur Unterstützung der Arbeit, die das Potenzial hat, zu beschleunigen, wissenschaftliche Entdeckungen oder starten Sie ganz neue Wege der Erkundung, gemäß Dem Paul G. Allen Grenzen “ – Gruppe.

Morris und Ihr team entwickelt haben, die eine Stammzell-tracking-system, erhalten die Wissenschaftler einen neuen Blick, wie sich die Zellen entwickeln. Das neue tracking-tool könnte dazu beitragen, das Versprechen der Stammzellen-Therapie. Dieser „flight data recorder“ für Zellen, eines Tages könnte den Wissenschaftlern helfen, guide Zellen zusammen die richtigen Wege zur Regeneration bestimmter Gewebe oder Organe. Ebenso könnte es helfen, Forscher identifizieren die Irrwege einige Zellen nehmen könnte, auf dem Weg zu Krebs.